Schlagwort-Archive: Lesung

„Krieg! 1914 an Rhein und Mosel“ – Ein Gemeinschaftsprojekt der Koblenzer Kultureinrichtungen zum Gedenkjahr 2014

Clipboard01Der Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren am 1. August 1914 steht im Mittelpunkt einer dezentralen Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe der Koblenzer Kultureinrichtungen. Koblenz war nicht nur militärischer, politischer und wirtschaftlicher Knotenpunkt der Region, sondern zugleich erster Sitz des Großen Hauptquartiers unter der Leitung des Kaisers und damit im Sommer 1914 eine der wichtigsten Städte im Deutschen Reich.

Das gemeinsame Begleitprogramm der Partner Landeshauptarchiv, Landesbibliothekszentrum, Bundesarchiv, Stadtarchiv, Generaldirektion Kulturelles Erbe, Mittelrhein-Museum und Volkshochschule bietet von Anfang Juli bis Ende Oktober eine abwechslungsreiche Mischung aus Ausstellungen, historischen Filmen, Fachvorträgen und Lesungen zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges in Koblenz. Abgerundet werden sämtliche Veranstaltungen und Projekte durch eine gemeinsame Eröffnung im Bundesarchiv am 1. Juli sowie eine gemeinsame Finissage im Landesbibliothekszentrum am 30. Oktober.

Alles Weitere im Flyer zur Veranstaltungsreihe

„Der Große Krieg – Die Welt 1914-18.“ Lesung im Kölnischen Stadtmuseum

Clipboard01Der Große Krieg – Die Welt 1914–1918
Lesung mit Prof. Dr. Herfried Münkler

Mittwoch, 2. Juli 2014, 19.00 Uhr
Kölnisches Stadtmuseum, Zeughausstr. 1–3

Programm

19.00 Uhr Begrüßung
Dr. Rolf Mützenich, MdB
Vorstandsmitglied der Friedrich-Ebert-Stiftung

19.15 Uhr Lesung
„Der Große Krieg, Die Welt 1914 – 1918″
Prof. Dr. Herfried Münkler Weiterlesen