Der Maler August Macke (1887-1914) – im Portal Rheinische Geschichte

August Macke gehört zu den herausragenden Künstlern der Klassischen Moderne und gilt als die zentrale Künstlerpersönlichkeit im Rheinland vor dem Ersten Weltkrieg. Als am 1.8.1914 der Krieg ausbrach, gehörte er zu den ersten Jahrgängen, die zum Kriegsdienst eingezogen wurden. Am 26. September 1914 fiel er bei Perthes-les-Hurlus.

Artikel zu August Macke im Portal Rheinische Geschichte

07353-01

(August Macke mit Familie; Foto: Stadtarchiv und Stadthistorische Bibliothek Bonn)



Diesen Blogbeitrag zitieren
Andrea Rönz M.A. (2013, 19. September). Der Maler August Macke (1887-1914) – im Portal Rheinische Geschichte. 1914 - Mitten in Europa. Das Rheinland und der Erste Weltkrieg. Abgerufen am 18. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/adpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.