Festival Europe 14|14 in Berlin

Clipboard01

Anlässlich des 100. Jahrestags des Beginns des Ersten Weltkriegs macht die Bundeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit der Körber-Stiftung, der Robert-Bosch-Stiftung und zahlreichen weiteren Förderern und Partnern Berlin zum europäischen Treffpunkt für den gemeinsamen “Blick zurück nach vorn”.

Den Mittelpunkt des Festivals “Europe 14|14” im Frühjahr 2014 bildet der HistoryCampus Berlin vom 7. bis 11.Mai 2014. Hier treffen bis zu 500 junge Menschen aus ganz Europa im Maxim Gorki Theater zusammen, um die Bedeutung des Ersten Weltkriegs für junge Europäerinnen und Europäer persönlich, für ihre jeweilige nationale Identität und für das heutige Europa als gemeinsames Friedensprojekt zu erkunden. Kreative Herangehensweisen und der transnationale Austausch stehen hier im Fokus.

Eingebettet wird der HistoryCampus in ein öffentliches Programm vielfältiger Veranstaltungen rund um die Erinnerung und Rezeption des Ersten Weltkriegs. Unter dem Titel Open Campus entfaltet sich ein attraktives kulturelles Angebot in Zusammenarbeit mit dem Maxim Gorki Theater. Zahlreiche weitere Einzelveranstaltungen wie Diskussionen, Lesungen, Filmvorführungen, Expertengespräche und vieles mehr finden darüber hinaus als Rahmenprogramm in einem Zeitraum von rund vier Woche rund um den HistoryCampus in Berlin statt. Diese Veranstaltungen werden mit Berliner Institutionen und Partnern durchgeführt.

Europe 14|14 fordert auf, zu suchen, zu fragen und zu entdecken. Ob beim HistoryCampus Berlin oder dem Besuch einer der zahlreichen Veranstaltungen des Open Campus oder Rahmenprogramms: Hier bietet sich der Anlass, nationale Perspektiven auf den Ersten Weltkrieg 1914-1918 zu diskutieren, Spuren der Kriegsfolgen im jeweiligen kollektiven Gedächtnis aufzuzeigen und mit Expertinnen und Experten über die Bedeutung des Ersten Weltkriegs für die Gegenwart Europas zu diskutieren. Dabei bleibt es nicht bei einem rückwärtsgewandten Blick, der Erste Weltkrieg ist Anlass, um sich über Trennendes und Gemeinsames in Europas Geschichte und Gegenwart auszutauschen.

Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite der Bundeszentrale für politische Bildung www.bpb.de/veranstaltungen/format/festival/171612/europe-1414


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.