Abstract zum Vermittlungsangebot von Dagmar Hänel und Philipp Pletsch: Träume, Trauer, Tabu

Unter dem Motto „Trauma, Trauer, Tabu“ spricht das LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte zusammen mit dem Goethe-Gymnasium Stolberg Symbole, Orte und Rituale der Erinnerung an den „Großen Krieg“ an, um so Faktoren zur Herausbildung bzw. Bestimmung von Identität(en) zu thematisieren. Mit dem Projektkurs der Jahrgangsstufe 11 soll u. a. das Wissen bezogen auf die europäische Geschichte vertieft werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.