Kongress „Aggression und Avantgarde“

Der Kongress „Aggression und Avantgarde“ fand als Auftakt zum Verbundprojekt „1914 – Mitten in Europa. Das Rheinland und der Erste Weltkrieg“ vom 23. bis 25.September 2013 im LVR-LandesMuseum Bonn statt. Mehr als 60 Fachleute aus dem In- und Ausland beleuchteten interdisziplinär die spannungsreiche Kulturgeschichte des Rheinlandes am Vorabend des Ersten Weltkrieges. Sie finden hier die Kurzbiografien der Referentinnen und Referenten sowie die Abstracts und eine kurze Zusammenfassung der Vorträge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.